Ernte Dank

Das Erntedankfest wird vom MGV Accordia Canstein ausgerichtet. Das absolute Highlight dieses Festes ist das traditionelle Gänseköppen. Nur halb so wild wie es klingt, ist dies ein sehr alter und wenig verbreiteter Brauch, der in Canstein seit über 100 Jahren gepflegt wird.  Jedes Jahr wird am Sonntag des Erntedankfestes ein neuer Gänsekönig gekürt. Mit verbundenen Augen und dem historischen Schlagwerkzeug in der Hand werden nach einander folgend die Protagonisten durch das mitfiebernde Publikum lautstark durch Zurufe in Richtung Gans geführt. Im besten Fall enden diese mit “haaaaaauuuuuu” im schlechtesten Fall mit “oooohhhhhhh”! Dies bedeutet entweder einen sehenswerten Schlag am Schlund des Federtiers getroffen zu haben oder kläglich an ihr vorbei geschlagen zu haben. Erklinkt allerdings ein tosendes “jjjjjaaaaaaaa” kann man davon ausgehen, dass wir einen neuen Gänsekönig küren dürfen. Es erklingen bekannte Melodien des Spielmannszug Canstein, bei der alle Ihr Glas erheben und dem König hochleben lassen.